Was Pferdeaufstellungen bewirken

Pferdeaufstellungen wirken auf vielfältige Art. Es lässt sich nicht allgemein sagen, eine Aufstellung hat diese oder jene Wirkung. Nur dass sie eine Wirkung hat ist sicher. Womit also darf man rechnen? - Dass es leichter wird oder das Problem gelöst ist. Dass eine Richtung, ein Weg erkennbar wird. Aufstellungen machen Unsichtbares sichtbar und bringen oft Erstaunliches ans Licht. Dinge, von denen man nie gedacht hätte, dass sie existieren. Sie können die Lebensqualität unserer Tiere stark verbessern. Und unsere gleich dazu.

Typische Themen für Pferde

  • Fühlt sich das Pferd im Stall wohl?
  • Unruhe in der Herde
  • Das Pferd wirkt bedrückt oder unglücklich
  • Das Pferd ist immer müde
  • Zeigt unangemessenes Verhalten
  • Die Stute ist gesund, nimmt aber nicht auf
  • Das Pferd ist oft krank
  • Das Pferd verletzt sich oft

Der Mensch im Spiegel

Wir Menschen bekommen die Möglichkeit, uns und unsere Handlungen im Spiegel der Pferde neu zu entdecken. Tiere eigenen sich besonders gut für diese Aufgabe, da sie im Vergleich zu uns Menschen viel klarer sind. Daher ist es immer ein Gewinn, Aufstellungsgruppen zu besuchen. Ich persönlich empfinde die Wesensart der Pferde als besonders lehrreich, daher befasst sich die erste regelmäßige Aufstellungsgruppe mit genau diesen Geschöpfen. 

Hund, Katz & Co

Pferdeaufstellungen lassen sich wunderbar auf alle Tiere anwenden.

  • Wenn etwas unstimmig scheint
  • Bei infantilem Verhalten
  • Bei destruktivem Verhalten
  • Das Tier zieht sich zurück
  • Krankheitsanfälligkeit
  • Verletzungsanfälligkeit
  • ...